Filme zum Formen

01

Spanlose Metallumformung mit Schmierfilmen ohne Öl und Lösungsmittel für die Kalt-, Halbwarm- und Warmumformung.

Diese Technologie ist für die Kaltumformung von Metallen ab Stange, Draht und Blech, sowie für die Rohr und Drahtherstellung hoch spezialisiert. Sie besteht aus Filmen die schmieren und solchen die trennen.

Der „Topcoat“ ist immer der Schmierfilm. Die „Befilmung“ erfolgt entweder direkt auf die Metalloberfläche oder auf den zuvor aufgebrachten Trennfilm. Der Trennfilm hat zwar keine Schmiereigenschaften, unterstützt jedoch den Schmierfilm bei extremen Umformungen signifikant.

Sie haben Fragen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Experten nehmen sich Zeit für all Ihre Fragen und beraten Sie umfassend zur spanlosen Metallformung.

Schmierfilme

01.1

bilden die ZWEZ-Lube-Produkte. Diese enthalten kein Öl, sondern bilden auf den Werkstücken trockene, dünne und sehr fest haftende Schmierfilme, welche aus einer Kombination von organischen und anorganischen Verbindungen bestehen. Der Auftrag aus einer wässrigen Dispersion/Emulsion erfolgt durch Tauchen, Fluten oder Spritzen.

Trennfilme

01.2

sind Konversionsschichten, die sich auf den Werkstücken mit ZWEZ-Coat-Produkten bilden, meist durch Tauchen in eine wässrige Lösung. Die Zusammensetzung ist spezifisch auf die Art der Metalle ausgelegt: Phosphate für Eisenwerkstoffe, Oxalate für Edelstahl und Aluminate für Aluminium.