ZWEZ-CHEMIE

ZWEZ-Spezialisten

ZWEZ-Technologien

Filme zum Formen

    Schmierfilme
    Trennfilme
Chemie auf Metall

Umwelt

Zertifizierung

Kontakt

News/Downloads

agb

Ihr direkter Draht zu Ihrem ZWEZ-Spezialisten

HOTLINE
+49 (2266) 9001-60

Mo-Do 9-16 Uhr; Fr 9-12 Uhr

FILME ZUM FORMEN

CHEMIE AUF METALL

ZWEZ-Lube-Schmierfilme

Diese Grafik zeit den Schmierfilm ohne Trennfilm
Diese Grafik zeigt den Schmierfilm ohne Trennfilm

Schmierfilme für die Kaltumformung mit und ohne ZWEZ-Coat-Trennfilm

Noch heute ist der klassische "Seifenschmierstoff" in Kombination mit einer Zinkphosphatschicht das wichtigste Schmierstoff- System nicht nur bei der Massivumformung von Stahl, sondern auch beim Draht-, Rohr- und Profilzug. Allerdings haben die extrem gesteigerten Anforderungen an die Tribologie solcher Kaltumformprozesse zu bedeutenden Innovationen im Bereich der Schmierstoff- Technologien geführt. Diese werden heute allen aktuellen Anforderungen an den Umformgrad sowie an die Maßgenauigkeit und die Oberflächengüte gerecht.

 

Seifen

ZWEZ-Lube Z: Verhalten

ZWEZ-Lube Z leistet mit weniger Schichtauflage erheblich mehr, minimiert die Werkzeugverunreinigungen und erhöht die Standzeit der Werkzeuge.

 

Festschmierstoff/Molybdändisulfid

ZWEZ-Lube MD: Verhalten mit und ohne Trennfilm

ZWEZ-Lube MD hat die Pulveranwendung von Molybdändisulfid verdrängt. Durch die wässrige, staubfreie Tauchanwendung integriert sich diese Technik optimal in das Befilmungsverfahren der Phosphatierung als letzte Behandlungsstufe "nass in nass" und hat sich somit den großtechnischen Einsatz erschlossen.


Polymer

ZWEZ-Lube PD: Verhalten mit und ohne Trennfilm

ZWEZ-Lube PD ist die jüngste Entwicklung, die einen Leistungsbereich zwischen Seife und Festschmierstoff erschließt. Durch die spezifischen Eigenschaften ersetzen diese wässrigen Spezialpolymere teilweise sehr vorteilhaft die üblichen Seifenprodukte und reichen weit bis in den Eignungsbereich der Schmierstoffe auf Basis Molybdänisulfid also ZWEZ-Lube MD.